Presse: Extra-Tipp – Kastanienhof hilft Kindern in Not

Dringend gesucht: Pflegefamilien welche Kindern für eine begrenzte Zeit Schutz und Ruhe geben
Von Peter Kamp

Das Kinderheim Kastanienhof sucht dringend Pflegefamilien.


Grafik: Kastanienhof

Krefeld.Manchmal zwingen die Umstände dazu, dass Kinder vorübergehend nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Sie benötigen eine Pflegefamilie. Leider gibt es in Deutschland und auch speziell in Krefeld zu wenige davon. Der häufigste Grund für die Unterbringung eines Kindes in einer Pflegefamilie ist Überforderung der Eltern.

Der Umzug in eine Pflegefamilie ist immer dann notwendig, wenn die leiblichen Eltern ihr Kind nicht mehr selbst erziehen und versorgen können. Gründe können Gewalt, Suchtmittelabhängigkeit, aber auch psychische Erkrankungen von Mutter oder Vater, sexuelle Übergriffe oder eine Inhaftierung sein. Ziel der vorübergehenden Unterbringung ist zu klären, ob das Kind zurück zu seiner Familie kann oder eine andere dauerhafte Lösung gesucht werden muss.

Die familiäre Bereitschaftspflege ist ein wichtiges Segment der Arbeit des Krefelder Kinderheimes Kastanienhof. Bereitschaftspflegefamilien nehmen Säuglinge und Kleinkinder in krisenhaften Situationen auf und bieten ihnen einen Schutz- und Ruheraum. Sie werden im familiären Rahmen liebevoll umsorgt und erfahren durch die individuelle Betreuung das Gefühl der Geborgenheit, um sich emotional zu stabilisieren.

In enger Kooperation werden die Pflegefamilien durch den Fachdienst des Kastanienhofs begleitet und betreut. Die leiblichen Eltern der Pflegekinder erhalten die Möglichkeit des Besuchskontaktes mit ihren Kindern, dies findet ausschließlich in den Räumen des Kastanienhofs an der Kaiserstraße in Bockum statt. Pflegeeltern erhalten Pflegegeld, das den Unterhalt des Kindes und die Erziehungsleistung finanzieren soll. Die notwendige Ausstattung wie Kinderwagen, Bett etc. wird vom Kastanienhof gestellt.

Menschen und Familien, die den Wunsch und die Fähigkeiten in sich tragen, Kindern in schwierigen Lebensphasen Schutz, Nähe und Wärme zu geben, sind herzlich willkommen, sich beim Kastanienhof über die Voraussetzungen zur Anerkennung als Pflegefamilie zu erkundigen. „Der Bedarf ist riesig, wir suchen händeringend weitere Pflegefamilien!“, erklärt Sarah Haurand, Bereichsleiterin Pflegekinder im Kastanienhof, die dauerhafte Notsituation in Krefeld.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Formen der Pflegefamilie. Die Bereitschaftspflege greift im Notfall ein und dauert manchmal nur ein paar Tage bis hin zu einigen Monaten. In der Vollzeitpflege lebt das Kind dauerhaft in der Pflegefamilie und hat dort seinen Lebensmittelpunkt.

Pflegekinder im Kastanienhof
Kaiserstr. 103a
47800 Krefeld

Tel.:      02151 507 31 0
Mail:    info@pflegekinder-kastanienhof.de
Home: www.pflegekinder-kastanienhof.de

Infokasten:

Infoabend
Am 08.11.2018 um 18 Uhr informiert das Team Pflegekinder im Saal des Kastanienhofs, Kaiserstraße 103a, 47800 Krefeld, umfassend über die Themen Pflege auf Zeit und Pflege auf Dauer. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Scroll Up